Die Radhasen in St. Agatha

Die Radhasen-Gruppe (Anita, Andrea, Gabi, Isabella und Natascha) startete gestern Richtung St. Agatha, aber wir waren nicht alleine. Wir gesellten uns zur Mittwochs-Männer Gruppe mit Führung von Herrn Eisenfuß Heli Mayr + Co dazu und wurden von den Burschen nach St. Agatha gezogen. Na ja was soll ich sagen nach kurzer Zeit hatten die Radhasen schon Puls-Werte jenseits von Gut und Böse 😦 aber wir haben die Zähnchen zusammengebissen und folgten unserem Kapitän. 

Unser Fazit im Frizz: 80 km – 3 Stunden – 27 km/h Schnitt 

Ein Dank noch mal den Herren dass sie sich so um uns bemüht haben!

 Die Radhasen 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Du hast noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s