Die etwas andere Mittwochs-Ausfahrt

Es ist Mittwoch, eigentlich Radhasen-Ausfahrt und kein Radhase weit und breit. Also was tun, es muss eine Zugpferd her – am Besten ein Mann – also nehmen wir den Eigenen. So beschlossen wir (Mario u. Natascha) das Marchtrenker Hauserl in Angriff zu nehmen. Es ging Richtung Buchkirchen – über den Schartnerberg – Fraham – Eferding – bei der Brandstatt auf den Donau-Damm bis zum Kraftwerk Ottensheim – weiter nach Dörnbach – Pasching und über Jebenstein nach Weißkirchen.

Fazit: 2.06 Std. 66 km und ein 31,5er Schnitt 😮 (ja ja man muss sich nur die richtige Lok aussuchen)

 Ich kann nur sagen, Mädels ihr habt ordentlich was verpasst 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Du hast noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s