Italien-Urlaub

Da es diesen Sommer bei uns  nur tageweise gibt packten  Heli und ich unsere Räder  ins Auto und ab gings nach Cesenatico. Nach dem Frühstück erkundeten wir – wie könnte es anders sein – mit dem Rad die wunderschöne (Wein, Oliven, Marillen….) Landschaft. Natürlich wurden auch Städte besichtigt – dass war für mich Italien-Feeling pur.  Ein Foto am Marco-Pantani-Gedenkstein musste sein. Am späten Nachmittag benutzten wir auch unsere Liegen (Nr.54) am Strand oder Pool und genossen das Meer.

Freue mich auf die nächste Mittwoch-Ausfahrt mit Sommerwetter!!! Eure Anita