Rad-Tag in Bad Schallerbach

Die Familienrunde von ca. 25 km war das Ziel der Radhasen Anita, Gabi, Erika und Martina. Um 9 Uhr trafen wir uns,  um gemeinsam von Marchtrenk nach Bad Schallerbach zu radeln. Da das Wetter sich von seiner schönen Seite zeigte war schon einiges los. Ein besonderer Aussteller dort war die Fa. Bootdoc – tuning for your feet- zwecks Werbung bekamen wir 4 Radhasen Stutzen geschenkt – die wir sofort anzogen – vielen Dank nochmals. Nach der Runde und gemütlichem Ausklang gings natürlich per Rad wieder retour nach Marchtrenk. Die Radsaison ist leider mehr oder weniger vorbei – aber wir halten uns mit verschiedenen Aktivitäten fit.

Advertisements

Einzelzeitfahren Klappe: Die Zweite!

Am 12.September 2010 wagten sich drei Radhasen -Anita, Ricci und Isabella- an den Start des Einzelzeitrennens in Weichstetten. Bei traumhaften Wetter mobilisierten wir all unsere Kräfte und absolvierten die 22 Kilometer-Runde. Anita belegte  mit einer fantastischen Zeit von 39:25 min. den sensationellen zweiten Platz. Ricci wurde Fünfte und ich lag dahinter auf dem sechsten Rang.

Gratulation an Heli mit einer Wahnsinnszeit (30:35) auf dem dritten Platz! Vielen Dank für die Unterstützung an Riccis Familie und Freundin, und an Christian (meine bessere Hälfte) fürs „coachen“ !

Siegerehrung

                                                                                                                                                                                                         Isabella

Ausfahrt mit Hindernissen

Diesen Mittwoch fuhren Isabella, Barbara und Anita eine eher kurze Tour, da wir Ricci leider verpassten. Auf gings von Marchtrenk – Holzhausen – Schober – Scharten – Buchkirchen – Marchtrenk.
Am Samstag waren Heli, Anita und Petra mit dem Bike am Hochberghaus – Sepp-Huber-Hütte und alte Kasbergstr. wieder retour in die Grünau.
Am Sonntag, 12.9. nehmen Ricci, Isabella und Anita beim Einzelzeitfahren über 22,5 km in Weichstetten teil. Haltet uns die Daumen – Bericht folgt.