Liparische Inseln

Vier Radhasen – Anita, Andrea, Ricci, Helga und Ingrid eroberteten – bewaffnet nur mit Rucksack, Schlafsack und Wanderschuhen die Inseln. Wir verliebten uns in die herrliche Vegetation, Meer und Menschen.
Natürlich durften ein paar kleine Abenteuer nicht fehlen – Naturschwefelbad im Regen in Vulcano, Stromboli bei Nacht (schlafen neben Krater im Müllsack, da es stark zu regnen begann) – tolles Essen und ganz liebe Menschen in Alicudi…….
Außerdem wurde viel gelacht, geredet und wir kamen energiegeladen wieder heim.

Hinterlasse einen Kommentar

Du hast noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s