Radhasenausfahrt ins Mühlviertel

Nachdem die Woche davor leider keiner Zeit hatte, eine Runde zu drehen, starteten wir am 15. Juni wieder voll durch. Gabi, Anita und ich trafen uns beim Delta und fuhren dann durchs Mühlbachtal zum Kraftwerk, wo Ricci und Helga schon auf uns warteten. Gabi verabschiedete sich dann von uns, da sie sehr schwere Beine hatte, nachdem sie am Vortag eine Wahnsinnstour mit den Weißkirchner Herren absolviert hatte. Zu viert fuhren wir dann weiter über Ottensheim nach Hamberg. Übers schnelle Rodltal gings dann zurück nach Ottensheim, wo wir eine kleine Pause einlegten. Danach fuhren wir wieder heimwärts, und Helga und Anita gaben das Mühlbachtal hinauf den Ton an. Siehe da: Wir schafften sogar einen Schnitt von ca. 29km/h!!
Danach fuhren alle beschwingt von dieser tollen und wunderschönen Ausfahrt nach Hause weiter, wo wir so ca. 74 km auf dem Tacho hatten. Mädels, es war eine echt super Stimmung und ich freue mich schon auf das nächste Mal!

P.S.: Wir möchten uns bei Simone entschuldigen, falls du die Woche davor da warst. Es freuen sich alle schon, dich kennen zu lernen! Vlg und hoffentlich bis bald!

Isabella

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s