Ricci und Anita alleine on Tour

Urlaub und leider auch ein paar krankheitsbedingte Ausfälle führten dazu, das sich diesen Mittwoch Anita und Ricci alleine auf Radhasen-Tour begaben. Es ging der Traun entlang nach Linz/Ebelsberg bis Abwinden – wir überquerten das Kraftwerk und fuhren Richtung Linz retour. In Linz genehmigten wir uns auf dem Schiff Lido noch schnell einen kalten Drink (und genossen für ein paar Minuten das tolle Flair) bevor es über den Zauberwald – Leonding – Pasching wieder nach Hause ging. Kurz bevor es ganz dunkel wurde kamen wir nach 73 km und einen Schnitt von 26 km/H zu Hause an.

Advertisements

Lacken – endlich geschafft

Nachdem uns das Wetter schon ein paar mal dazwischengefunkt hat, konnten wir – Anita, Gabi, Isabella, Ricci und Helga – diesmal durchstarten. Marchtrenk – Kraftw.Ottensheim – Goldwörth – Freudenstein – Lacken – Feldkirchen – Aschach – Hinzenbach – Scharten – Marchtrenk.
Nach 80 km waren wir froh es noch knapp vor der Dunkelheit geschafft zu haben.