Happy Birthday Ricky!

Ricky hat sich zum Geburtstag eine ihrer Lieblingstouren gewählt. Mit ihr freuten und strampelten sich insgesamt acht Radhasen.
Andrea 2, Barbara, Helga, Ingrid, Isa, Anita und Marianne (schnupperte und wir hoffen sie ist auch nächstes Mal dabei). Marchtrenk – Pasching – Mühlbachtal – Donau (Kraftwerk Ottensheim) – Aschach – Untermühl – Neuhaus – St.Martin – Aschach – Ottensheim – Pasching – Marchtrenk.
Es waren 107 km – 700 Hm – und sage und schreibe ein Schnitt von 27 km/h.
In Ottensheim (das Wetter war wieder so wie es im Sommer sein soll) spendierte Ricky einen Drink – velen Dank nochmals. Es war eine supertolle Tour und mit so vielen Radhasen ein Genuß.
Barbara wünschen wir einen erholsamen Urlaub – Natascha lassen wir grüßen – und Isa halten wir am Wochenende die Daumen für die Teilnahme am Triathlon am Obertrumersee.

Advertisements

Das liebe Wetter

Wir wollten diesen Mittwoch eigentlich schon um 16 Uhr los um eine größere Runde zu drehen. Da es aber kurz vorher gewaltig regnete verschoben wir den Termin. Andrea, Ricci, Helga, Ingrid und Anita beschlossen daraufhin eine kürzere Tour (was täten wir ohne Handy) das sogenannte „Hauserl“ zu fahren. Marchtrenk – Holzhausen – Schober – Alkoven – Aschach – Pupping – Eferding – Fraham – Herrnholz – Mistlbach – Marchtrenk.
Natürlich blieb da auch noch Zeit kurz im Cafe Kronberg einzukehren.
Nach ca. 70 km ohne einen Regentropfen zu spüren kamen wir wieder zu Hause an.

Rodltal

Hier noch ein kleiner Nachtrag zu letzten Mittwoch. Da unsere Chefin Anita ihren wohlverdienten Urlaub genießt, wurde Helga auserwählt uns an diesem Tag zu führen. Ich machte mich auf den Weg nach Pasching, wo Helga, Ricci und Barbara warteten. Von dort ging es weiter nach Ottensheim Richtung Rodltal, Gramastetten und dort eine Zeit lang hügelig dahin, bevor wir wieder nach Ottensheim zurück kehrten. Dort gehenehmigten wir uns eine kleine Erfrischung, denn bei diesem heißen Wetter waren wir doch ca. 800 Höhenmeter gefahren! Es war wieder einmal eine tolle Ausfahrt mit wunderschönem Ausblick. Vielen Dank an Helga und Barbara, die Ricci und mir immer wieder warteten und uns zogen!

lg Isabella