Mühlviertler Tour

31.7 (6)31.7 (4)Obwohl in Wels das große Rad-Event war bevorzugten Andrea K, Andrea W, Vroni und Anita das Mühlviertel.
Anita und Vroni starteten in Marchtrenk und trafen uns beim Hitzinger Kreisverkehr mit den beiden Andrea`s.
Das Mühlbachtal hinunter übers Kraftwerk Ottensheim nach Rottenegg. Das Rodel-Tal hinauf, dort sahen Vroni und Anita die beiden Andrea`s nur von der Rückseite.
Neusserling – Gramastetten – Hamberg – Ottensheim – Pasching.
Eingekehrt wurde natürlich auch und zwar im „Backhaus“ – die freundlicherweise trotz Sperrtag uns einen Radler und Weckerl servierten.
Nach 92 km und 820 hm schliefen wir diese Nacht besonders gut.

Das liebe Wetter

Mittwoch, 23.7.2014 – Radhasentag – das Wetter schaute gar nicht so schlecht aus – darum zogen wir (Andrea, Barbara, Helga, Andrea K. und Anita) los Richtung Buchkirchen – Wallern – Krenglbach – dort zogen schwarze Wolken auf und wir konnten uns kurz bevor es so richtig herunterschüttete bei einem Bauernhaus unterstellen. Nach kurzer Beratschlagung – der Himmel war alles andere als blau – radelten wir Richtung Heimat.
Wallern – Finklham – Steinholz – Scharten – kurzer Einkehrschwung beim Schober-Wirt – Marchtrenk.
Wir kamen  trocken nach 55 km an.
Schönen erholsamen Urlaub wünschen wir Gabi, Marianne,
Barbar, Helga und Ingrid (die ja allerhand vorhaben)!!