„Hauserl“ mit Schaunburg

17.9 (3)17.9 (5)17.9 (6)17.9 (2)Für Anita und Gabi gings in Marchtrenk los – Holzhausen – Schober(Axberg) dort trafen wir uns mit Helga, Barbara und Astrid – die mal bei uns reinschnupperte. Wir freuten uns sehr, sie
lernte gleich unser „Spielchen“ kennen – als wir nach Alkoven zur Donau fuhren , wenig Menschen unterwegs waren und wir schon aufgewärmt ankamen. Weiter ging es nach Aschach – Deinham – Pupping – auf zur Schaunburg (die wenigstens 1x im Jahr bewältigt werden muß). Astrid kämpfte sich tapfer hinauf – von Stroheim dann bergab nach Hinzenbach – Fraham – Herrnholz – ein kurzer Einkehrschwung im Cafe Kronberg (der Dank geht diesmal an Helga die einlud).
Da wir alle mit Licht ausgestattet waren, machte uns die einsetzende Dämmerung keinerlei Probleme.
Liebe Astrid, wir hoffen du bist nächstes Mal wieder dabei.

Liebe Andrea W. – wir denken an dich und hoffen, dass du trotz Fahrraddiebstahl bald wieder mitfahren kannst.

Hinterlasse einen Kommentar

Du hast noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s