Auf zur Schaunburg

30.9 (2)30.9Einmal im Jahr sollte die Schaunburg bezwungen werden.
Andrea, Barbara, Gabi, Ricky und Anita machten sich auf um dies zu tun. Marchtrenk – Holzhausen – (Schober) Axberg – Alkoven – Donau entlang bis zum Gh Dipplinger – Pupping Richtung Schaunburg. Normal sollte es zu Saisonende kein Thema sein, dennoch plagte ich (Anita) mich ziemlich hinauf.
Zurück nach Eferding – Taubenbrunn – Alkoven – Straßham – Kirchberg – Marchtrenk. Da es natürlich wieder dunkel wurde –
66 km – ca 25 kmH – 660 HM – ging sich auch kein Einkehrschwung mehr aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Du hast noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s