Schaumburg bezwungen

Einmal im Jahr muß das sein  „die Schaumburg“. Dies dachten sich Vroni, Gabi, Ricky, Helga und Anita. Marchtrenk – Axberg – Alkoven – Donau Richtung Aschach – Pupping – Schaumburg (kurze aber anspruchsvolle Steigung)  – Hartkirchen – Aschach – der Donau entlang bis Alkoven – Anaberg – Straßham – Kirchberg – Marchtrenk. Die Stimmung, das Licht und fast keine Menschen an der Donau – immer wieder ein Genuß von 69 km, 430 Hm und einen Schnitt von 27 kmH.

Kurze lustige Nachbesprechung im Cafe Corner – Ideen und Anregungen für die nächste Saison gab es einige…….

Danke liebe Vroni für die Einladung.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s