Isabella

Bike: Trek 1.9 WSD
Motto: „Quäl dich, du Sau!“ (Udo Bölts) hilft mir immer, wenn ich nicht mehr kann!
Hobbies:  laufen, radfahren, schwimmen, wandern, lesen, Ski fahren, Snowboarden, Bogenschießen, Querflöte und Klavier spielen,….
Lieblingsdisziplin: Ich habe das Radfahren für mich neu entdeckt, und mir gefällt es, wenn man lange Strecken „dahin ziehen“ kann. Es ist einfach der volle Gegensatz zum Laufen.
Lieblingsgebiet: Hauptsache gerade, hin und wieder ein kleines Hügerl 😉

Advertisements

14 Kommentare

  1. Stehen die xxx beim Motto für „Quäl dich du Pfau“? (also keine Federn lassen und reinbeißen…) 😉

  2. Wow Isabella – du warst heute SPITZE – über 4 Min. schneller als letztes Jahr – trotz Seitenstechen beim Laufen. Wir sind stolz auf dich.
    Weiter so nach deinem Motto: Quäl dich du Pfau“

  3. Hallo Isabella,

    voi lässig euer Ding – girl power – yeah! Weiter so!

    Lass mir den Chris grüßen!

    Schönes WE,

    Roman

  4. Eine wunderschöne Tour beginnt dort wo Ihr eure beendet.
    Wenn Ihr in Sierning seit, dreht also nicht um. Fahrt bei Pichlern vorbei, lasst euch den Berg runterrollen & rein nach Molln, Richtung Naturschutzpark.
    Wunderschöne Landschaften, anspruchsvolle Steigungen, wenig Verkehr, aber eine Tortur….
    Zur Jause und somit zur Stärkung findet ihr in Molln (–> Breitenau) etlich gemütliche Gastgärten.

    Wie heisst das: “ Quäl dich du Pfau…?“
    Ich kenn das anders…!

    Ciao Ihr Radhasen , haltet die Beinchen und die Öhrchen stramm!

    Eric

    • Danke für den netten Tipp!
      Leider waren wir ein wenig nachlässig in letzter Zeit, und somit habe ich deinen Beitrag erst jetzt gefunden. *schäm*
      Die Radsaison ist bei uns leider schon vorbei, aber ich werde mir die Tour für nächstes Jahr Frühling vormerken!
      Ich hoffe, du schaust wiedermal auf unserer Seite vorbei und vielleicht find ich ja wiedermal Post von dir?! 😉

      lg Isabella

  5. schau auf der hausecke bei minute 1:45.
    cheers und das beste für deinen weiteren weg!

  6. schau auf der hausecke bei minute 1:45.
    cheers und das beste für deinen weiteren weg!

    • Wow, Zufall, oder doch nicht!!!????
      Abgesehen davon, ist das echt ein cooles Video.
      Vielen Dank und auch dir alles Gute!

  7. Hi!

    Leider hat es zeitlich bis jetzt nicht recht klappen wollen..aber morgen hätte ich endlich Zeit!
    Gibt es morgen eine Ausfahrt???

    Danke und lg

    Simone (vom Kraulkurs 🙂 )

    • Hallo Simone!

      Das freut mich aber! Sorry, dass ich erst so spät antworte. Ich war im Urlaub und hab mich jetzt nicht so viel um die Homepage gekümmert, aber das wird sich wieder ändern! Wir sind letzte Woche leider nicht gefahren, aber diesen Mittwoch treffen wir uns wieder beim Delta um 17:30 Uhr. Würde mich sehr freuen, wenn wir uns dann sehen! lg Isabella

      • HI!
        Danke für deine Antwort..diese Woche war ich auf Urlaub (..darum meine verspätete Antwort)..
        Leider habe ich nächsten Mittwoch keine Zeit..vielleicht hättest du Zeit und Lust so einmal eine Runde zu drehen??

        Lg

        Simone

      • Hey Simone!
        Ich hab dir eine Mail geschrieben, schau einfach mal ins Postfach.
        Lg Isabella

  8. Hallo Isabella!
    Dein Motto „Quäl dich, du xxx“ stammt nicht von Radsport Grassinger sondern von Udo Bölts. Im Original lautet es „Quäl dich, du Sau!“ Das sagte Udo Bölts zu Jan Ullrich (Teamkapitän Deutsche Telekom) als dieser im gelben Trikot auf der 18. Etappe der Tour de France 1997 in den Vogesen schwächelte.

    Sein langjähriger Teamchef Walter Godefroot sagte über Bölts, als dieser nahezu ohne Vorbereitung am Ironman Hawaii teilgenommen hatte: „Die Bölts ist so stärk, die geht niemals kapütt.“

    Wünsche dir für deine sportlichen Ambitionen, dass du auch niemals „kapütt gehst“ ;-))

    LG
    Richard (aus dem „Dunstkreis“ des RC Wiesinger)

    • Hallo Richard,

      Vielen Dank für die wirklich sehr interessante Info! Ich muß sagen, ich bin eben mal zufällig über diesen Spruch gestolpert und hätte gar nicht geglaubt, dass da so eine Geschichte dahinter steckt!
      Auf jeden Fall hilft mir er mir jedes Mal, wenns wieder stark ist, und dann denke ich mir eben genau das, immerhin bin ich ja selber Schuld, dass es nicht besser geht! 😛

      Liebe Grüße Isabella


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s